Startseite

Unsere Basis

Tauchen Inland

Tauchen Ausland

Biologie

Download

Events

Links


      Tauchen Deutschland.....
Rheinauer See     Marxweiher     Vogelstanger See     Bostalsee     St.Leoner-See     Rastatter See      Waidsee      Rheinbach "INDOOR"
            Edertalsperre        Jägerweiher        Binsfeld        Brechtsee        Bockenheimer See        Hausteinsee Steina


Edertalsperre/Hessen
 
Als der Edersee 1914 das erste Mal angestaut wurde versanken drei Dörfer in den Fluten. Asel, Bringhausen und Berich. Die beiden erstgenannten Orte siedelten direkt am Edersee um und die Bericher gründeten den Ort Neu-Berich nahe Volksmarsen.
Die Dorfstelle Alt-Berich gehört heute zu einer der beiden für Taucher abgegrenzten Zonen in der Talsperre. Alte Mauerreste, erkennbare Fragmente der alten Häuser, Schweinetröge und Teile einer alten Klostermauer kann man, so Gott will auffinden. Auch Reste einer alten gemauerten Rundbogenbrücke die früher die Eder überspannte sind noch vorhanden. Die Brücke liegt allerdings außerhalb der Tauchzone.
Unsere Erwartungshaltung (Markus und Roland) war dementsprechend hoch und endete in maßloser Enttäuschung. Nach 35 Minuten waren wir restlos bedient. Die Sichtverhältnisse waren dermaßen miserabel wie wir es nur selten erlebt hatten. Wir dümpelten in einer Tiefe von 18m über alte Mauersteine die wir aus einer Entfernung von ca. 50cm nur schemenhaft in den Kegeln unserer Lampen erkennen konnten. Vielleicht sollten wir den geplanten "Tauchgang in die Vergangenheit" im Frühling wiederholen, da die Sichtweiten in dieser Jahreszeit in unseren heimischen Seen erfahrungsgemäß besser sind. Wir könnten aber auch die nächste große Trockenheit abwarten bis der Stausee seine Schätze von selbst preis gibt.

Ausreichend Information über das Tauchen im Edersee (auch über die zweite Tauchzone) bekommt man vor Ort von dem freundlichen Personal der "Ronic"-Tauchbasis direkt an der Uferstrasse in Höhe der Tauchzone "Alt-Berich" zwischen Waldeck und Niederwerbe.
 
Noch mehr Info über das Tauchen und über die Ferienregion Edersee unter folgenden Links:
 



[Info] [Gästebuch] [E-cards] [Kontakt] [Impressum]