Startseite

Unsere Basis

Tauchen Inland

Tauchen Ausland

Biologie

Download

Events

Links


      Tauchen Deutschland.....
Rheinauer See     Marxweiher     Vogelstanger See     Bostalsee     St.Leoner-See     Rastatter See      Waidsee      Rheinbach "INDOOR"
            Edertalsperre        Jägerweiher        Binsfeld        Brechtsee        Bockenheimer See        Hausteinsee Steina


Hausteinsee
 
Der See ist ein seit 1970 stillgelegter Steinbruch, mit einer Wassertiefe von ca. 33 m. Das angrenzende Tauchcenter gehört zur Tauchschule Dresden. Neben dem Ausrüstungsverleih der Füllstation (Pressluft, Nitrox, Trimix und Argon) und den gut ausgestatteten Sanitäranlagen, besteht die Möglichkeit zur Übernachtung auf einem naheliegenden Campingplatz oder in einem Bungalow.
Suppe und Würstchen, Frühstück sowie kalte u. warme Getränke werden in der gemütlichen Klause oberhalb des Sees verabreicht. Zudem gibt es neben der Basis einen gut ausgestatten Tauchshop.
Eine Stahltreppe führt hinunter zum Einstieg, der recht gut ausgestaltet ist.
Die Sichtweiten (ca. 3m) waren, zumindest bei unserem Tauchgang schlecht.
Trotz der Kälte (9 Grad) empfanden wir die mystische Steinbruchatmosphäre, auch noch in 15 Metern Tiefe, als sehr geheimnisvoll.
Die einzigen Fische die wir zu Gesicht bekamen waren zwei kleine Barschschwärme.
Fünfzehn Autominuten vom Hausteinsee entfernt betreibt die Tauchschule Dresden die Tauchbasis Prelle. Der gleichnamige See ist ein ehemaliger Granitsteinbruch mit einer Tiefe von 46 m und einer Wasserfläche von 1,8 ha. Hier kommen auch Tech-Taucher auf ihre Kosten.

Mehr Info auf der sehr gut gestalteten Homepage der Tauchschule Dresden:

www.tauchschule-dresden.de

 
 



[Info] [Gästebuch] [E-cards] [Kontakt] [Impressum]